Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Besucherzähler
62871
Brandenburg Vernetzt
 

Sauwetterritt

Es sollte der letzte Wochenendritt in diesem Jahr sein. Die bisherigen Ritte waren  alle bei Sonnenschein gebucht und fanden auch bei solchem statt. Am 17.09.2016 war das mal was ganz anderes, es wurde ein "Sauwetterritt".

 

Treff 9:00 Uhr im Stall, Abritt 11:00 Uhr - Wetter so la, la aber okay.

 

Gräningen Gruppe

 

Gutgelaunt starten wir Richtung Marzahner Fenn. Nach 30 Minuten Rittzeit - leichter Nieselregen, der Himmel grau, tief grau.

 

Gräningen Regen

Nieselregen - Regenzeug rausgeholt und weiter

 

Nach weiteren 15 Minuten und ca. 5km entfernt vom Stall - kräftiger Landregen.

 

Gräningen Micha

wir sind durchgeweicht bis zu den Socken - was solls...

 

Regenjacken, Hosen sind nach 10 Minuten durch und es sind noch 4 Stunden bis Gräningen... In Gut Nennhof angekommen hörte der Regen auf. Pferde versorgen, trockene Klamotten an und bei heißem Kaffee und selbstgebackenem Kuchen erstmal entspannen.

Am nächsten Tag schien wieder die Sonne und wir machten uns nach einem ausgiebigen Frühstück auf den Rückweg.

 

Gräningen Henrike

Sonntag Abritt Gräningen - strahlender Sonnenschein

 

Und der entschädigte für den vorherigen Regentag.

20°C, ein laues Lüftchen, im Seelensdorfer Forst Altweibersommer - mit Regentropfen in Spinnennetzen, leichten Nebelschwaden auf Lichtungen, duftendem frisch geschlagenem Holz und frisch vorwärts gehenden Pferden.

 

Gräningen Blaubeeren

Seelensdorfer Forst - Blaubeeren

 

Es war diesmal wettermäßig alles dabei. Trotzdem hat es viel Spass gemacht, wir haben viel gelacht auch wenn das Wasser von der Kappe tropfte. Und wir werden uns immer an den Sauwetterritt erinnern.